Angebote zu "Abroad" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

»Abroad at Göttingen
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Abroad at Göttingen ab 31.99 € als pdf eBook: Britische Studenten an der Universität Göttingen als Akteure des Kultur- und Wissenstransfers 1735 bis 1806. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
'Abroad at Göttingen'
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

'Abroad at Göttingen' ab 39.9 € als gebundene Ausgabe: Britische Studenten als Akteure des Kultur- und Wissenstransfers 1735 bis 1806. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
'Abroad at Göttingen'
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsch-britischer Kulturkontakt durch junge Akademiker - Göttinger Universitätsgeschichte als Personengeschichte und Beitrag zu Reiseforschung.Was bedeutete die Personalunion zwischen Hannover und Großbritannien für die aufklärerische 'Reformuniversität' Göttingen? Einen zentralen Aspekt dieses Themas beleuchtet Johanna Oehler, indem sie die Fragerichtung umkehrt: Was bedeutete Göttingen für die 237 britischen Studenten, die sich zwischen 1735 und 1806 hier immatrikulierten? Dazu gehörten neben drei königlichen Prinzen anfangs überwiegend Aristokraten, dann zunehmend auch Angehörige der bürgerlichen Elite und junge Akademiker mit speziellen wissenschaftlichen Interessen. Die intensiv recherchierte Kollektivbiographie mit vielen Selbstzeugnissen zeigt, dass ein solcher Aufenthalt keineswegs nur oberflächliches Intermezzo sein musste. Der wissenschaftliche Austausch, vermittelt von adligen und akademischen Netzwerken, und ganz praktisch-alltägliche Erfahrungen - beides hinterließ vielfach intensive Spuren. Ein vergleichender Blick auf das bei britischen Studenten ähnlich beliebte Collegium Carolinum in Braunschweig ergibt, dass die Personalunion keine zwingende Voraussetzung für diese Beziehungen darstellte, im Kurfürstentum Hannover aber zu einem spürbar stärkeren Zusammengehörigkeitsbewusstsein beitrug.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Kritik und Engagement
201,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Christian von Ferber - Praxiswirkungen aus akademischer Position / Nippert, R.P. / Pöhler, W. / Slesina, W. -- Inhalt -- I. Biographisches -- Ein Brief / Kisker, Karl Peter -- 'Arbeitsfreude' - Über die Anfänge der Soziologie in Göttingen / Krockow, Christian Graf von -- II. Wissenschafts- und Erkenntnistheorie -- Engagement für die Universität / Goldschmidt, Dietrich -- Wohlfahrtskultur - Ein neues Nasobem? / Kaufmann, Franz-Xaver -- Elimination und Rektifikation Vorschlag zur Entwicklung einer formalen Typologie des Dreiecks-Verhältnisses: Arzt - Krankheitsvorstellnng - kranker Mensch / Schoene, Wolfgang -- Warum ist soziogenetische Forschung in der Medizin so schwierig? / Siegrist, Johannes -- Für eine anthropologische Soziologie / Thomas, Konrad -- III. Arbeit/Bernf -- Arbeitsfreude als Kulturphänomen / Fürstenberg, Friedrich -- Arbeit und Subjekt / Pöhler, Willi -- Zur Personfunktionalität des Arbeitsschutzes - Subjektive Rechte der Beschäftigten im Arbeitsschutz / Schröer, Alfons -- IV. Struktuprobleme des Systems der sozialen Sicherung -- Betriebliche Gesundheitsförderung und AOK - Entwicklungen und Perspektiven - / Eberle, Gudrun -- Bedeutung von Medizinischer und Ökonomischer Orientierung in der Krankenhauswirtschaft / Eichhorn, Siegfried -- Strukturelle Herausforderungen des Krankenhausbereichs zum Ende des Jahrtausends / Klitzsch, Wolfgang -- Öffentlicher Gesundheitsdienst und Primäre Gesundheitsversorgung / Kröger, Erich -- Jugendarbeitslosigkeit und lokale Legitimationsprobleme / Krüger, Jürgen -- Providing Access To Health Care And Controlling Costs: Approaches abroad, Options for the United States / Reinhardt, Uwe Ε. -- Bedeutung und Entwicklung des Familienstandes älterer Frauen und Männer / Rückert, Willi -- Kritik und Vorschläge zur Weiterentwicklung der Sozialversicherung und ihrer Strukturen / Schmidt, Alfred / Standfest, Erich / Muhr, Gerd -- V. Ungleichheit -- Ungleichheiten und Unterschiede Grenzfragen sozialer Unterscheidung / Pankoke, Eckart -- VI. Laienpotential -- Förderung der Laienkompetenz in Gesundheit und Krankheit - eine gesundheits- und sozialpolitische Aufgabe / Abt, Hans Günther -- Laienpotential (im Gesundheitswesen) für Wen? - Von den Schwierigkeiten, sich helfen zu lassen / Grunow, Dieter -- Angebotsketten und verkettete Organisationsprinzipien der Versorgung Perspektiven für die Gestaltung der Sozial-und Gesundheitsdienste in West- und Ostdeutschland / Hegner, Friedhart -- Patienten zwischen Angst und Wunderglaube / Herrmann, Manfred -- Der Experte als Laie: eine berufssoziologische Analyse mit einem ausbildungspolitischen Ausklang / Hesse, Hans Albrecht -- Betroffene und Experten - Einige Bemerknngen zu Wissen und sozialer Kontrolle - / Slesina, Wolfgang -- Selbsthilfegruppen: Sozialpolitische Bedeutung und Forschungsperspektiven / Trojan, Alf -- VII. Theorie der Krankheit -- Subjektive Krankheitstheorien bei chronischen Krankheiten / Alberti, Luciano / Kruse, Johannes / Wöller, Wolfgang -- ARZT 2000.Begründung und Perspektiven einer zukunftsweisenden Reform der Medizinerausbildung / Arnold, Michael -- Miteinander Uber Gesundsein sprechen / Hartmann, Fritz -- Auftrag und Organisation der universitären Allgemeinmedizin / Helmich, Peter -- Die Krankheiten und das Kranksein - und Paradoxien des Krankseins in Psychosen / Müller-Suur, Hemmo -- Für eine Weiterentwicklung der Medizinischen Soziologie! Ein kritischer Vorschlag / Nippert, Reinhardt Peter -- Medizin und Arzt heute: Im ProzeB der Machbarkeit und vor der Frage nach seiner Bedeutung / Novak, Peter -- Was kann die Philosophie zur Ausbildung in Medizinischer Ethik beitragen? / Patzig, Günther -- Das wissenschafliche Paradigma der Medizin in Evolution. Implikationen für die Ausbildung der Ärzte / Pauli, Hannes G. -- Ärztliche Gedanken zu einer antithetischen Medizin / Silomon, Hero -- IIX. Prävention -- Die Renaissance der Gesundheitswissenschaften und öffentlicher Gesundheitsförderung (Public Health) / Badura, Bernhard -- Provider Influence on the Implementation Process of New Health Care Technologies: The History of Prenatal Genetic Diagnosis (PD) in the Federal Republic of Germany / Nippert, Irmgard -- Arbeitnehmer und gesundheitliche Risiken der Erwerbsarbeit

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
»Abroad at Göttingen'
35,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Deutsch-britischer Kulturkontakt durch junge Akademiker - Göttinger Universitätsgeschichte als Personengeschichte und Beitrag zu Reiseforschung. Was bedeutete die Personalunion zwischen Hannover und Grossbritannien für die aufklärerische »Reformuniversität' Göttingen? Einen zentralen Aspekt dieses Themas beleuchtet Johanna Oehler, indem sie die Fragerichtung umkehrt: Was bedeutete Göttingen für die 237 britischen Studenten, die sich zwischen 1735 und 1806 hier immatrikulierten? Dazu gehörten neben drei königlichen Prinzen anfangs überwiegend Aristokraten, dann zunehmend auch Angehörige der bürgerlichen Elite und junge Akademiker mit speziellen wissenschaftlichen Interessen. Die intensiv recherchierte Kollektivbiographie mit vielen Selbstzeugnissen zeigt, dass ein solcher Aufenthalt keineswegs nur oberflächliches Intermezzo sein musste. Der wissenschaftliche Austausch, vermittelt von adligen und akademischen Netzwerken, und ganz praktisch-alltägliche Erfahrungen - beides hinterliess vielfach intensive Spuren. Ein vergleichender Blick auf das bei britischen Studenten ähnlich beliebte Collegium Carolinum in Braunschweig ergibt, dass die Personalunion keine zwingende Voraussetzung für diese Beziehungen darstellte, im Kurfürstentum Hannover aber zu einem spürbar stärkeren Zusammengehörigkeitsbewusstsein beitrug.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
American Travelers on the Nile
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The Treaty of Ghent signed in 1814, ending the War of 1812, allowed Americans once again to travel abroad. Medical students went to Paris, artists to Rome, academics to Göttingen, and tourists to all European capitals. More intrepid Americans ventured to Athens, to Constantinople, and even to Egypt. Beginning with two eighteenth-century travelers, this book then turns to the 25-year period after 1815 that saw young men from East Coast cities, among them graduates of Harvard, Yale, and Columbia, traveling to the lands of the Bible and of the Greek and Latin authors they had first known as teenagers. Naval officers off ships of the Mediterranean squadron visited Cairo to see the pyramids. Two groups went on business, one importing steam-powered rice and cotton mills from New York, the other exporting giraffes from the Kalahari Desert for wild animal shows in New York. Drawing on unpublished letters and diaries together with previously neglected newspaper accounts, as well as a handful of published accounts, this book offers a new look at the early American experience in Egypt and the eastern Mediterranean world. More than thirty illustrations complement the stories told by the travelers themselves.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Kritik und Engagement
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Christian von Ferber - Praxiswirkungen aus akademischer Position / Nippert, R.P. / Pöhler, W. / Slesina, W. -- Inhalt -- I. Biographisches -- Ein Brief / Kisker, Karl Peter -- 'Arbeitsfreude' - Über die Anfänge der Soziologie in Göttingen / Krockow, Christian Graf von -- II. Wissenschafts- und Erkenntnistheorie -- Engagement für die Universität / Goldschmidt, Dietrich -- Wohlfahrtskultur - Ein neues Nasobem? / Kaufmann, Franz-Xaver -- Elimination und Rektifikation Vorschlag zur Entwicklung einer formalen Typologie des Dreiecks-Verhältnisses: Arzt - Krankheitsvorstellnng - kranker Mensch / Schoene, Wolfgang -- Warum ist soziogenetische Forschung in der Medizin so schwierig? / Siegrist, Johannes -- Für eine anthropologische Soziologie / Thomas, Konrad -- III. Arbeit/Bernf -- Arbeitsfreude als Kulturphänomen / Fürstenberg, Friedrich -- Arbeit und Subjekt / Pöhler, Willi -- Zur Personfunktionalität des Arbeitsschutzes - Subjektive Rechte der Beschäftigten im Arbeitsschutz / Schröer, Alfons -- IV. Struktuprobleme des Systems der sozialen Sicherung -- Betriebliche Gesundheitsförderung und AOK - Entwicklungen und Perspektiven - / Eberle, Gudrun -- Bedeutung von Medizinischer und Ökonomischer Orientierung in der Krankenhauswirtschaft / Eichhorn, Siegfried -- Strukturelle Herausforderungen des Krankenhausbereichs zum Ende des Jahrtausends / Klitzsch, Wolfgang -- Öffentlicher Gesundheitsdienst und Primäre Gesundheitsversorgung / Kröger, Erich -- Jugendarbeitslosigkeit und lokale Legitimationsprobleme / Krüger, Jürgen -- Providing Access To Health Care And Controlling Costs: Approaches abroad, Options for the United States / Reinhardt, Uwe Ε. -- Bedeutung und Entwicklung des Familienstandes älterer Frauen und Männer / Rückert, Willi -- Kritik und Vorschläge zur Weiterentwicklung der Sozialversicherung und ihrer Strukturen / Schmidt, Alfred / Standfest, Erich / Muhr, Gerd -- V. Ungleichheit -- Ungleichheiten und Unterschiede Grenzfragen sozialer Unterscheidung / Pankoke, Eckart -- VI. Laienpotential -- Förderung der Laienkompetenz in Gesundheit und Krankheit - eine gesundheits- und sozialpolitische Aufgabe / Abt, Hans Günther -- Laienpotential (im Gesundheitswesen) für Wen? - Von den Schwierigkeiten, sich helfen zu lassen / Grunow, Dieter -- Angebotsketten und verkettete Organisationsprinzipien der Versorgung Perspektiven für die Gestaltung der Sozial-und Gesundheitsdienste in West- und Ostdeutschland / Hegner, Friedhart -- Patienten zwischen Angst und Wunderglaube / Herrmann, Manfred -- Der Experte als Laie: eine berufssoziologische Analyse mit einem ausbildungspolitischen Ausklang / Hesse, Hans Albrecht -- Betroffene und Experten - Einige Bemerknngen zu Wissen und sozialer Kontrolle - / Slesina, Wolfgang -- Selbsthilfegruppen: Sozialpolitische Bedeutung und Forschungsperspektiven / Trojan, Alf -- VII. Theorie der Krankheit -- Subjektive Krankheitstheorien bei chronischen Krankheiten / Alberti, Luciano / Kruse, Johannes / Wöller, Wolfgang -- ARZT 2000.Begründung und Perspektiven einer zukunftsweisenden Reform der Medizinerausbildung / Arnold, Michael -- Miteinander Uber Gesundsein sprechen / Hartmann, Fritz -- Auftrag und Organisation der universitären Allgemeinmedizin / Helmich, Peter -- Die Krankheiten und das Kranksein - und Paradoxien des Krankseins in Psychosen / Müller-Suur, Hemmo -- Für eine Weiterentwicklung der Medizinischen Soziologie! Ein kritischer Vorschlag / Nippert, Reinhardt Peter -- Medizin und Arzt heute: Im ProzeB der Machbarkeit und vor der Frage nach seiner Bedeutung / Novak, Peter -- Was kann die Philosophie zur Ausbildung in Medizinischer Ethik beitragen? / Patzig, Günther -- Das wissenschafliche Paradigma der Medizin in Evolution. Implikationen für die Ausbildung der Ärzte / Pauli, Hannes G. -- Ärztliche Gedanken zu einer antithetischen Medizin / Silomon, Hero -- IIX. Prävention -- Die Renaissance der Gesundheitswissenschaften und öffentlicher Gesundheitsförderung (Public Health) / Badura, Bernhard -- Provider Influence on the Implementation Process of New Health Care Technologies: The History of Prenatal Genetic Diagnosis (PD) in the Federal Republic of Germany / Nippert, Irmgard -- Arbeitnehmer und gesundheitliche Risiken der Erwerbsarbeit

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
»Abroad at Göttingen'
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsch-britischer Kulturkontakt durch junge Akademiker - Göttinger Universitätsgeschichte als Personengeschichte und Beitrag zu Reiseforschung. Was bedeutete die Personalunion zwischen Hannover und Großbritannien für die aufklärerische »Reformuniversität' Göttingen? Einen zentralen Aspekt dieses Themas beleuchtet Johanna Oehler, indem sie die Fragerichtung umkehrt: Was bedeutete Göttingen für die 237 britischen Studenten, die sich zwischen 1735 und 1806 hier immatrikulierten? Dazu gehörten neben drei königlichen Prinzen anfangs überwiegend Aristokraten, dann zunehmend auch Angehörige der bürgerlichen Elite und junge Akademiker mit speziellen wissenschaftlichen Interessen. Die intensiv recherchierte Kollektivbiographie mit vielen Selbstzeugnissen zeigt, dass ein solcher Aufenthalt keineswegs nur oberflächliches Intermezzo sein musste. Der wissenschaftliche Austausch, vermittelt von adligen und akademischen Netzwerken, und ganz praktisch-alltägliche Erfahrungen - beides hinterließ vielfach intensive Spuren. Ein vergleichender Blick auf das bei britischen Studenten ähnlich beliebte Collegium Carolinum in Braunschweig ergibt, dass die Personalunion keine zwingende Voraussetzung für diese Beziehungen darstellte, im Kurfürstentum Hannover aber zu einem spürbar stärkeren Zusammengehörigkeitsbewusstsein beitrug.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
American Travelers on the Nile
30,40 € *
ggf. zzgl. Versand

The Treaty of Ghent signed in 1814, ending the War of 1812, allowed Americans once again to travel abroad. Medical students went to Paris, artists to Rome, academics to Göttingen, and tourists to all European capitals. More intrepid Americans ventured to Athens, to Constantinople, and even to Egypt. Beginning with two eighteenth-century travelers, this book then turns to the 25-year period after 1815 that saw young men from East Coast cities, among them graduates of Harvard, Yale, and Columbia, traveling to the lands of the Bible and of the Greek and Latin authors they had first known as teenagers. Naval officers off ships of the Mediterranean squadron visited Cairo to see the pyramids. Two groups went on business, one importing steam-powered rice and cotton mills from New York, the other exporting giraffes from the Kalahari Desert for wild animal shows in New York. Drawing on unpublished letters and diaries together with previously neglected newspaper accounts, as well as a handful of published accounts, this book offers a new look at the early American experience in Egypt and the eastern Mediterranean world. More than thirty illustrations complement the stories told by the travelers themselves.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot