Angebote zu "Reiche" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

"Ist doch ein geiler Verein"
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Provinz, in den unterklassigen Ligen, schreibt der Fußball oft die schönsten Geschichten. Christoph Ruf hat die besten davon zusammengetragen. Es geht um reiche und verarmte Mäzene, um kleine Vereinsfamilien und große Vergangenheiten, um den nach 113 Jahren endlich gefundenen ersten Deutschen Fußballmeister - vor allem aber um quicklebendige Fanszenen, die auch dann aktiv bleiben, wenn ihr Verein mal wieder abgestiegen oder sogar pleite gegangen ist. Unverdrossen leben sie ihre Leidenschaft aus: In Bayreuth richteten sie ein Museum ein, in Hannover einen literarischen Salon, in Altona den Zecken-Hügel, in Göttingen gar einen Fan-Verleih ( Rent a fan ). Rufs vortreffliches Lesebuch macht die Sehnsucht nach dem authentischen Spiel greifbar.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
"Ist doch ein geiler Verein"
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Provinz, in den unterklassigen Ligen, schreibt der Fußball oft die schönsten Geschichten. Christoph Ruf hat die besten davon zusammengetragen. Es geht um reiche und verarmte Mäzene, um kleine Vereinsfamilien und große Vergangenheiten, um den nach 113 Jahren endlich gefundenen ersten Deutschen Fußballmeister - vor allem aber um quicklebendige Fanszenen, die auch dann aktiv bleiben, wenn ihr Verein mal wieder abgestiegen oder sogar pleite gegangen ist. Unverdrossen leben sie ihre Leidenschaft aus: In Bayreuth richteten sie ein Museum ein, in Hannover einen literarischen Salon, in Altona den Zecken-Hügel, in Göttingen gar einen Fan-Verleih ( Rent a fan ). Rufs vortreffliches Lesebuch macht die Sehnsucht nach dem authentischen Spiel greifbar.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Briefwechsel
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine leidenschaftliche Korrespondenz, die tiefe Einblicke in das Leben und Werk eines Dichters vermittelt, der als einer der ersten rückhaltlos offen seine Gefühle in Poesie und Prosa kleidete.In diesen Jahren ist Bürger einer der bekanntesten und meistgelesenen deutschen Dichter, noch vor Goethe und Schiller, dennoch ist er mit seinen Verhältnissen abgrundtief unzufrieden: Sein Stern wird bald sinken. Die zweite Ausgabe seiner "Gedichte" erzielt 1789 nur einen halb so großen Erfolg wie die erste elf Jahre zuvor. Der Amtmannsberuf ist dem Dichter abgrundtief zuwider, verhasst auch die Arbeit am Musenalmanach. Andere Juristenstellen finden sich nicht, der Versuch als Landwirt scheitert kläglich, es bleibt die schlecht entlohnte Professorentätigkeit in Göttingen. Die persönliche Katastrophe der Liebe zu Frau und Schwägerin löst sich jäh durch Dorettes Tuberkulose-Erkrankung und Tod, doch währt das Glück der zweiten Ehe mit Auguste nur kurz - sie stirbt im Kindbett. Das beträchtliche Vermögen der Frauen ist aufgezehrt, die Schulden häufen sich. Bürger versucht offenbar mehrmals, seine ökonomischen Probleme zu lösen und seine emotionalen Bedürfnisse durch eine reiche Liebesheirat zu befriedigen, aber eine weitere Katastrophe bahnt sich bereits an.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Briefwechsel
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine leidenschaftliche Korrespondenz, die tiefe Einblicke in das Leben und Werk eines Dichters vermittelt, der als einer der ersten rückhaltlos offen seine Gefühle in Poesie und Prosa kleidete.In diesen Jahren ist Bürger einer der bekanntesten und meistgelesenen deutschen Dichter, noch vor Goethe und Schiller, dennoch ist er mit seinen Verhältnissen abgrundtief unzufrieden: Sein Stern wird bald sinken. Die zweite Ausgabe seiner "Gedichte" erzielt 1789 nur einen halb so großen Erfolg wie die erste elf Jahre zuvor. Der Amtmannsberuf ist dem Dichter abgrundtief zuwider, verhasst auch die Arbeit am Musenalmanach. Andere Juristenstellen finden sich nicht, der Versuch als Landwirt scheitert kläglich, es bleibt die schlecht entlohnte Professorentätigkeit in Göttingen. Die persönliche Katastrophe der Liebe zu Frau und Schwägerin löst sich jäh durch Dorettes Tuberkulose-Erkrankung und Tod, doch währt das Glück der zweiten Ehe mit Auguste nur kurz - sie stirbt im Kindbett. Das beträchtliche Vermögen der Frauen ist aufgezehrt, die Schulden häufen sich. Bürger versucht offenbar mehrmals, seine ökonomischen Probleme zu lösen und seine emotionalen Bedürfnisse durch eine reiche Liebesheirat zu befriedigen, aber eine weitere Katastrophe bahnt sich bereits an.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Ausgewählte Schriften, 2 Teilbde.
450,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Paul Fridolin Kehr (1860–1944), o.ö. Professor für mittelalterliche Geschichte in Göttingen seit 1895, ist den Historikern in erster Linie durch das von ihm begründete Papsturkundenwerk bekannt.Sein eigentliches Anliegen reichte weit über »Regestenschusterei«, wie Kehr das selbstironisch nannte, hinaus. Urkundenedition und Erforschung der Kanzleitätigkeit bildeten vielmehr erst die Voraussetzung für die Frage, wie das Papsttum seine für mehrere Jahrhunderte bestimmende Stellung errang. Der Nachdruck der Schriften will vor allem jenen weniger bekannten Kehr in seiner Arbeitsweise und in seinen bleibenden Beiträgen zur Geschichte des Papsttums und zur Geschichte der abendländischen Reiche des Hochmittelalters zeigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
'Ist doch ein geiler Verein'
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Provinz, in den unterklassigen Ligen, schreibt der Fußball oft die schönsten Geschichten. Christoph Ruf hat die besten davon zusammengetragen. Es geht um reiche und verarmte Mäzene, um kleine Vereinsfamilien und große Vergangenheiten, um den nach 113 Jahren endlich gefundenen ersten Deutschen Fußballmeister - vor allem aber um quicklebendige Fanszenen, die auch dann aktiv bleiben, wenn ihr Verein mal wieder abgestiegen oder sogar pleite gegangen ist. Unverdrossen leben sie ihre Leidenschaft aus: In Bayreuth richteten sie ein Museum ein, in Hannover einen literarischen Salon, in Altona den Zecken-Hügel, in Göttingen gar einen Fan-Verleih ( Rent a fan ). Rufs vortreffliches Lesebuch macht die Sehnsucht nach dem authentischen Spiel greifbar.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Stadtrömische Ehrenstatuen der republikanischen...
66,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Detailanalyse der literarischen und numismatischen Zeugnisse führt zu einer Kritik an der Historizität der frühesten Ehrenstatuen in Rom. Mehr Statuen als bisher angenommen sind annalistische oder antiquarische Konstruktion. Die weitere Entwicklung hat engen Bezug zur Geschichte der Nobilität. Ehrenstatuen dienen der Differenzierung innerhalb der Nobilität und sind exklusiver als die imagines maiorum. Zudem wird ihre Bedeutung durch den sozialen Raum, das Zentrum Roms, deutlich. Fünf Phasen lassen sich in der Zeit von 338–2 v. Chr. unterscheiden. Seit der Zeit Sullas sind sie unverzichtbare politische Instrumente, Caesar und Octavian bedienen sich ihrer intensiv."This study of the evidence for honorific statues at Rome, a revision of the author's Göttingen dissertation of 1997–8, is comprehensive and well documented. It makes judicious judgements and gives a reasonable picture of development throughout the Republican period." The Classical Review"Die Arbeit besticht nicht nur durch ihre Ergebnisse, sondern auch durch die profunde Kenntnis und Auswertung der unterschiedlichen Quellengattungen." Das Historisch-Politische Buch"… eine reiche Fundgrube." Gymnasium

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
'Ist doch ein geiler Verein'
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In der Provinz, in den unterklassigen Ligen, schreibt der Fussball oft die schönsten Geschichten. Christoph Ruf hat die besten davon zusammengetragen. Es geht um reiche und verarmte Mäzene, um kleine Vereinsfamilien und grosse Vergangenheiten, um den nach 113 Jahren endlich gefundenen ersten Deutschen Fussballmeister - vor allem aber um quicklebendige Fanszenen, die auch dann aktiv bleiben, wenn ihr Verein mal wieder abgestiegen oder sogar pleite gegangen ist. Unverdrossen leben sie ihre Leidenschaft aus: In Bayreuth richteten sie ein Museum ein, in Hannover einen literarischen Salon, in Altona den „Zecken-Hügel“, in Göttingen gar einen Fan-Verleih („Rent a fan“). Rufs vortreffliches Lesebuch macht die Sehnsucht nach dem authentischen Spiel greifbar.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Chasaren. Gründung, staatliche Strukturen, ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Allgemeines / Vergleiche, Note: 1,7, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Turkologie und Zentralasienkunde), Veranstaltung: Workshop Xinjiang, Kasachstan, Kirgisistan (Sprachen, Völker, Literatur, Kultur und Landeskunde), Sprache: Deutsch, Abstract: Es gab in den vergangenen 1300 Jahren, viele kleine als auch grosse Reiche, die im turksprachigen Raum von Zentralasien bis zum Kaukasus und sogar solche, die sich bis zum heutigen Indien erstreckten. Alle diese Reiche, die zu diesen verschiedenen Zeitabschnitten existierten und im Nachhinein untergingen, werden meistens bis ins kleinste Detail ihrer Staatsstrukturen und ihrer Regierungsmethoden untersucht und die darauffolgendenden Erkenntnisfortschritte niedergeschrieben. In vielen Fällen lassen sich durch diese historischen Nachforschungen bisherige Informationen besser nachvollziehen. Bedauerlicherweise haben nicht alle in der Geschichte verschwundenen Völker, Staaten und Zivilisationen, das Glück mit allen ihren Grundzügen und Geheimnissen von Historikern entdeckt und aufgeklärt zu werden. Eines dieser Königreiche ist das noch wenig erforschte Chasarische Kaganat, das dieser Hausarbeit zugrunde liegt. Bis heute ist trotz einer herrschenden Meinung beispielsweise unklar, welcher ethnischen Gruppe die Chasaren zugehörig waren. Was war der Grund gewesen, wieso sie im Gegensatz zu den anderen Nachbarstaaten das Judentum für sich als Staatsreligion wählten? Im Hinblick auf diese hervorgetretenen Fragen wird im Rahmen dieser Hausarbeit der Versuch unternommen,mit Hilfe der gegenüberstehenden Meinungen, der sich mit den Chasaren befassenden Wissenschaftlern, eine vorläufige wissenschaftliche Antwort zu finden. Die Hausarbeit gliedert sich in vier wichtigen Punkten: - Die Gründung des Chasarischen Kaganats; - Staatliche Strukturen der Chasaren; - Niedergang des Chasarischen Reiches; - Konversion zum Judentum Daraufhin wird durch ein Fazit Stellung zum Thema genommen und zusammengefasst. Im Anschluss befinden sich die Literatur- und Quellenangaben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot